Wieso ein Augenärztenetz?

Das gesundheitspolitische Umfeld in der Schweiz wird sich in absehbarer Zeit stark verändern. Steigende Kosten, aber auch vermehrtes Engagement von Investoren die in einen Wachstumsmarkt investieren wollen, werden für eine deutliche Veränderung im Bereich der Anbieter medizinischer Dienstleistung sorgen. Es wird immer schwieriger, als unabhängige Einzel- oder Gruppenpraxis im Gesundheitswesen erfolgreich bestehen zu können.

Für die ophthalmologische Einzelpraxis –operativ oder konservativ – bedeuten diese Veränderungen allenfalls den Verlust des Kontrahierungszwangs, die Zulassung nicht-ärztlicher Dienstleiter als auch Praxisaufkäufe durch Grossanbieter. Speziell dieses Aufkaufen von Praxissitzen, das im Moment in einzelnen Gebieten der Schweiz in vollem Gang ist, birgt langfristig die Gefahr, dass die dahinterstehenden Investoren flächendeckende Leistungsverträge mit Krankenkassen abschliessen und damit unabhängige Einzelpraxen vom Markt verdrängen.